Tag Archives: Museum

Franz Marc, 8 February 1880 – 4 March 1916

Franz Marc's palette, from the archives of the Franz Marc Museum, Kochel.

Franz Marc’s palette, from the archives of the Franz Marc Museum, Kochel.

Franz Marc’s “Aphorism 82,” from Die 100 Aphorismen, 1915.

“Ich sah das Bild, das in den Augen des Teichhuhns sich bricht, wenn es untertaucht: die tausend Ringe, die jedes kleine Leben einfassen, das Blau der flüsternden Himmel, das der See trinkt, das verzückte Auftauchen an einem andern Ort, – erkennt, meine Freunde, was Bilder sind: das Auftauchen an einem anderen Ort.”

“I saw what the moorhen sees as it dives: the thousand rings that encircle each little life, the blue of the whispering sky swallowed by the lake, the enraptured moment of surfacing in another place. Know, my friends, what images are: the experience of surfacing in another place.”

Um, okay…

Dear Patron,

The item you requestedVon der Möglichkeit : das Phanomen der selbstschonferischen Möglichkeit in seinen kosmogonischen, mythisch-personifizierten und denkerisch-kunstlerischen Realisierungen als divergenztheologisches Problem

Dachfenster im Pinakothek der Moderne, München

is ready for you to checkout at the Tampa library’s Circulation Desk.”